URL: glas-steiof.de/?Startseite___Kunstverglasungen

Kunstverglasungen

Kunstverglasungen sind die kreativste Seite unseres Berufsbildes Wir unterscheiden im wesentlichen 3 Arten:

- Bleiverglasung

- Tiffanyverglasungen

- Messingverglasungen

 

Bei der Bleiverglasung werden die einzelnen Glasteile eines Bildes zunächst nach Schablone zugeschnitten und danach mit Hilfe von H - und U-förmigen Bleiprofilen unterschiedlichster Ansichtsbreite  zusammengefügt und als Ganzes von Vorder - und Rückseite an den Kreuzungspunkten verlötet.

Im Gegensatz dazu werden bei der Tiffanyverglasung die Einzelteile zunächst nach dem Zuschnitt mit einer Metallfolie im Randbereich umwickelt, danach zur gewünschten Form zusammengelegt und dann entlang der vollen Kantenlängen verlötet. Auf diese Weise können auch dreidimensionale Formen ermöglicht werden.

Messinverglasungen werden heute kaum noch ausgeführt, hierbei gibt es einmal die "echte" Messingverglasung, deren Profile aus Messingummantelten Bleiprofilen bestehen und ebenfalls verlötet werden ähnlich einer Bleiverglasung und andererseits die Eloxalverglasung, deren Messingfarbig eloxierte Aluminiumprofile ineinander gesteckt und mit den Glasscheiben zu einer Einheit verkittet werden.